Aktuelles

Dialogforum 2017 - "Durch Weisheit wird ein Haus gebaut, durch Umsicht gewinnt es Bestand"

Das Betreiben kirchlicher Immobilien steht bei der Veranstaltungsreihe der KIPS GmbH und IngenieurTeam2 im Vordergrund. Sie haben viermal die Gelegenheit, sich über Projekte zu informieren, sich kennenzulernen und auszutauschen.
mehr >>


"Freund statt fremd" freut sich über KIPS Weihnachtsspende

Die KIPS GmbH unterstützt, wie schon im Jahr 2015, den gemeinnützigen Verein „Freund statt fremd“. Der Verein unterstützt seit 2011 Asylsuchende in Stadt und Landkreis Bamberg. Die ehrenamtlichen Helfer betreuen Asylsuchende bei Fragen und Problemen und helfen ihnen, sich in die neue Heimat zu integrieren.
mehr >>


Veranstaltungshinweis: vhw „Entwicklung von Klosteranlagen“

Kirchliche Immobilien stehen bei der Veranstaltungsreihe des vhw im Vordergrund. Am 14. Dezember geht es um die Entwicklung von Klosteranlagen.
mehr >>


 
Mitarbeiterqualifikation – ein Schwerpunkt bei KIPS

Kristin O’Donnell ist nun „Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (IHK)“
mehr >>


 
Jubiläumsveranstaltung 10. Berliner Forum

Zum 10 mal fand das Berliner Forum statt
mehr >>


AVPfleWoqG - jetzt wird es knapp

Die Frist für die Verlängerung läuft ab.
mehr >>


Erfolgreiche Weiterbildungen für erfolgreiche Projekte

Zwei Mitarbeiterinnen erlangten Masterabschlüsse
mehr >>


Zukunftsforum für kirchliche Immobilienbesitzer in Bamberg

Am 7./8. Juni findet in Bamberg das 1. Zukunftsforum für kirchliche Immobilienbesitzer statt.
mehr >>


KIPS ist umgezogen

Die KIPS GmbH firmiert nun im Laubanger 23.
mehr >>


KIPS zieht um, der Countdown läuft

Die KIPS GmbH freut sich auf die neuen Büroräume im Norden von Bamberg.
mehr >>


Die Diakonie Coburg macht den AVPfleWoqG-Check

Die Diakonie Coburg prüft ihre sechs Einrichtungen auf Zukunftsfähigkeit.
mehr >>


Die KIPS GmbH unterstützt den Bamberger Verein "Freund statt fremd" mit Weihnachtsspende

Auf ihrer langen Reise sind Asylsuchende oftmals mit Ablehnung, Angst, Einsamkeit und Perspektivlosigkeit konfrontiert. Sie müssen die deutsche Sprache lernen, sich mit dem neuen sozialen Umfeld vertraut machen und in dem oft schwierigen Alltag zurechtkommen.
mehr >>



Der erste Bezirk in Baden wird dem Auftraggeber übergeben

Der erste Bezirk in der Evangelischen Landeskirche in Baden ist übergeben.
mehr >>


Bistum Aachen schließt die Plausibilitätsprüfung ab

Das Bistum Aachen, als Auftraggeber, hat die von KIPS ermittelten Flächen und Volumina auf Plausibilität geprüft.
mehr >>


BKI – Baukosteninformationszentrum: Objektdaten Nutzungskosten Bd. 5 bildet Sakralbauten ab

Ein Produkt unserer fruchtbaren Zusammenarbeit mit dem bauoek, dem Institut für Bauökonomie der Universität Stuttgart, ist der neueste Band BKI Nutzungskosten.
mehr >>


Netzwerktagung 2015 in Würzburg

Ende April fand die V. Netzwerktagung Kirchliches Immobilienmanagement in Würzburg unter dem Thema „Gebäudebetrieb – wirtschaftlich und verantwortungsvoll“ statt.
mehr >>


V. Netzwerktagung Kirchliches Immobilienmanagement am 21. und 22. April 2015 in Würzburg

Die diesjährige Netzwerktagung hat den Themenschwerpunkt „Professioneller Gebäudebetrieb – wirtschaftlich und verantwortungsvoll.“ Um noch mehr Gelegenheit zum Netzwerken zu bieten, wird die Netzwerktagung erstmals an zwei Tagen (mit Übernachtung) stattfinden.
mehr >>


Die KIPS GmbH-Weihnachtsspende unterstützt die Wohngruppe „Moglia“ des Don Bosco Jugendwerkes in Bamberg

Die Wohngruppe „Moglia“ in Trägerschaft der Salesianer Don Boscos begleitet und unterstützt minderjährige Flüchtlinge, die aufgrund von Krieg, Verfolgung oder Naturkatastrophen ihre Heimat ohne Familie verlassen mussten.
mehr >>


Projekttag in Frankfurt war ein großer Erfolg

Das KIM-Projekt im Bistum Aachen weckt in der Welt des kirchlichen Immobilienmanagements großes Interesse. Das zeigt sich an den Besucherzahlen und den Diskussionen beim Projekttag in Frankfurt.
mehr >>


Ein Projekttag am 13. November in Frankfurt stellt das KIM-Projekt im Bistum Aachen vor

Das KIM-Projekt im Bistum Aachen weckt in der Welt des kirchlichen Immobilienmanagements großes Interesse. Der beteiligungsorientierte Prozess soll die laufenden Kosten für die Gebäude der Kirchengemeinden deutlich reduzieren.
mehr >>


KIPS GmbH schließt Pilotprojekt in der ELKB ab

Im Zuge der Verwaltungsreform in der Evangelischen Landeskirche Bayern wurde die KIPS GmbH beauftragt, ein Beratungshandbuch für Verwaltungseinrichtungen zu entwickeln.
mehr >>


GdW ehrt Herrn Oliver Rose

Im Zuge der Sommerakademie 2014 in Bochum, erhielt Oliver Rose vom Kuratorium des Julius-Brecht-Fonds eine ehrende Anerkennung.
mehr >>


IV. Netzwerktagung „Kirchliches Immobilienmanagement“ in Nürnberg

Im Mai fand die IV. Netzwerktagung im Caritas-Pirckheimer-Haus in Nürnberg statt. Der Themenschwerpunkt lag auf der „Entwicklung und Vermarktung kirchlicher Gebäude und Grundstücke“.
mehr >>


Alle Liegenschaften des Erzbistums Paderborn wurden von der KIPS GmbH bewertet

KIPS GmbH schließt das Bewertungsprojekt im Erzbistum Paderborn erfolgreich ab.
mehr >>


KIPS GmbH optimiert den Immobilienbestand einer Kirchengemeinde

Die KIPS GmbH optimiert den Immobilienbestand einer Kirchengemeinde im Erzbistum Bamberg
mehr >>


Ein Projekt der Deutschen Provinz der Salvatorianer erhält die KIPS GmbH-Weihnachtsspende

In diesem Jahr spendet die KIPS GmbH an die Deutsche Provinz der Salvatorianer. Die Spende wird verwendet für das Projekt „ALSA BUHAY“, welches Kindern in den Slums von Manila Bildung ermöglicht.
mehr >>


Präsentation des Pilotprojekts „Nutzungskosten Sakralgebäude“

Die KIPS GmbH und das bauoek (Institut für Bauökonomie der Universität Stuttgart) haben im Rahmen eines Pilotprojekts die Nutzungskosten von Sakralgbäuden untersucht. Die Ergebnisse werden am 30. Oktober 2013 in Würselen präsentiert.
mehr >>


Die KIPS GmbH unterstützt den Orden der Salvatorianer

Die Salvatorianer haben die KIPS GmbH damit beauftragt ihre Liegenschaft Kloster Steinfeld zu analysieren und den Orden bei der Investorensuche zu unterstützen.
mehr >>


Reorganisation beim Evangelischen Kirchengemeindeamt in Würzburg

Evangelisches Kirchengemeindeamt Würzburg und KIPS GmbH reorganisieren die Bau-und Liegenschaftsverwaltung
mehr >>


III. Netzwerktagung Kirchliches Immobilienmanagement in Aachen

Im April fand die dritte Netzwerktagung im August-Piper-Haus im Bistum Aachen statt. Die Umnutzung von Sakralgebäuden, vor allem zu Kolumbarien, stand dabei im Mittelpunkt.
mehr >>


Das Erzbistum Paderborn setzt auf die Kompetenz der KIPS GmbH

Im Zuge der Doppik-Einführung ist die Ermittlung belastbarer Immobilienwerte unerlässlich. Das Erzbistum Paderborn setzt dabei auf die KIPS GmbH und deren Erfahrung bei der Sach- und Ertragswertermittlung.
mehr >>


Pilotprojekt in der Evangelischen Landeskirche in Hessen und Nassau erfolgreich abgeschlossen

Die Evangelische Landeskirche und die KIPS GmbH freuen sich über den erfolgreichen Projektabschluss in Darmstadt.
mehr >>


KIPS GmbH - Weihnachtsspende unterstützt Palliativ- und Hospizarbeit

Unsere diesjährige Weihnachtsspende unterstützt die Palliativ- und Hospizarbeit der St. Franziskuschwestern von Vierzehnheiligen in Cugovec (Kroation).
mehr >>


Neue Kompetenz bei der KIPS GmbH

Claus Zech – Erfasser KIPS GmbH – ist seit Mitte des Jahres Diplom-Sachverständiger (DIA)
mehr >>


Zusammenarbeit mit Resultance

Die Projektarbeit stellt hohe Ansprüche an alle Beteiligten.
mehr >>


Einsatz von Laserscanning bei der Gebäudeerfassung

In Zusammenarbeit mit it2 (IngeneurTeam2, Rheinbach) wurde ein Gebäude eines Berufskollegs erfasst und seine Flächen ermittelt.
mehr >>