Beratung Organisationsentwicklung

Veränderungen sind am wirkungsvollsten, wenn alle Beteiligten am gleichen Strang ziehen. Es braucht ganzheitliche Betrachtungen, um die Wechselwirkung aller Dimensionen berücksichtigen zu können. KIPS kennt die Herausforderungen sozialer und kirchlicher Immobilienträger und berücksichtigt alle Handlungsfelder übergreifend, um mögliche Hürden so gering wie möglich zu halten. Als Immobilienbesitzer profitieren Sie somit nicht nur von unseren ganzheitlichen Ansätzen, sondern auch von dem Wissen und den Erfahrungen unserer Experten.

DAS VORGEHEN

  • Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir Ihre Ziele und bewerten darauf aufbauend den Ist-Zustand. Hierfür ist es wichtig, bereits zu Beginn ein Projektteam zu bilden, um alle Beteiligten während der Veränderung einzubeziehen und zu berücksichtigen.
  • Zur Ermittlung der Soll-Kriterien werden Ihre Mitarbeiter in die Prozessananalyse der einzelnen Arbeitsbereiche eingebunden. So können nicht nur Lösungen und Verbesserungspotenzial aufgedeckt werden, Ihre Mitarbeiter agieren auch als Multiplikator für den Transformationsprozess.
  • KIPS dokumentiert dabei den gesamten Projektablauf, um den Grundstein für Ihr Wissensmanagement zu legen. Datenschutz und IT-Sicherheit werden hierbei ebenso berücksichtig, wie Personalentwicklungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten durch Bund und Länder.
  • Als Projektabschluss fassen wir den gesamten Prozess übersichtlich zusammen, präsentieren diesen und reflektieren mit Ihnen im Anschluss das Vorgehen, um Empfehlungen für Ihre weitere Zukunftsplanung aussprechen zu können.

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Gerne können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen:

KIPS GmbH | Laubanger 23 | 96052 Bamberg

Telefon: 0951 700289-0

E-Mail: info(at)js-kips.de