ERFASSUNG DER PFARRHÄUSER MIT FLÄCHENERMITTLUNG - BISTUM TRIER

Das bischöfliche Generalvikariat Trier beauftragt KIPS mit der Erfassung von Gebäuden in den Visitationsbezirken Trier, Koblenz und Saarbrücken. Die ermittelten Daten dienen in erster Linie zur Klärung finanzamtlicher Belange bezüglich der Grundsteuerlast. Des Weiteren werden die Ergebnisse eine mögliche Vermarktung der Gebäude und den zukünftigen Gebäudebetrieb unterstützen. KIPS nimmt hierfür die nötigen Gebäude- und Wohnungsdaten sowie relevante Flächen auf und bildet diese in Steckbriefen und Grundrissen jeweils nach Finanzamt- bzw. Vermarktungskriterien ab.


LEISTUNGSFELDER

Bauliche Beurteilung

  • Gebäudeaufnahme vor Ort
    (Nutzungen, Bauteile, TGA, Grunddaten)
  • Wohnungsaufnahme vor Ort
    (Ausstattung, Kriterien aus Mietspiegel)
  • Fotodokumentation

Flächendarstellung und CAD

  • Überprüfung der Bestandspläne
  • Aufmaß der Flächen 
  • Ermittlung der Nutzungen
  • Grundrissdarstellung in Plan und Flächenliste

Nachhaltigkeit und Energie

optional:

Ausstellung von Energieausweisen nach EnEV 

(bedarfs- oder verbrauchsbasiert)


"Die Erfassung unserer Flächen und die Digitalisierung unserer Pläne ist Schmiermittel in unseren Abläufen.

Vor allem bei der Vermakrung unserer Flächen und bei Flächennachweisen konnten wir unseren Aufwand

reduzieren und das Tempo erhöhen. Den verantwortlichen Ehrenamtlichen vor Ort wird ihre Arbeit

sehr erleichtert, da endlich vollständige Unterlagen zur Verfügung stehen. "

Petra Bender,

Kommissarische Leiterin des Zentralbereichs Immobilien,

 Bischöfliches Generalvikariat Trier

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER DAS PROJEKT ERFAHREN?

Nehmen Sie Kontakt mit uns! Wir berichten gern von Erfahrungen und beraten Sie bei Ihren Fragestellungen.

 

Telefon: 0951 700289-0  |  E-Mail: info(at)js-kips.de

Download
Download Projektplakat Bistum Trier
Alle Informationen rund um das Projekt auf einen Blick!
KIPS_Projektplakat_Bistum-Trier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Gerne können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen:

KIPS GmbH | Laubanger 23 | 96052 Bamberg

Telefon: 0951 700289-0

E-Mail: info(at)js-kips.de