ERFASSUNG DES IMMOBILIEN-BESTANDES - EVANG.-LUTH. DEKANATSBEZIRK MÜNCHEN

Im Dekanatsbezirk München wird im Zuge der Umstellung auf die Doppik der Gebäudedatenbestand im Kirchengemeindeamt ergänzt. Die Bestandsverwaltung sowie zukünftige  Maßnahmenplanungen  sollen dadurch erleichtert werden. KIPS sichert die Qualität der Bestandsdaten, bewertet die Immobilien im Anlagevermögen der Kirchengemeinden, liefert die benötigte Basis für das Flächenmanagement und die Vermarktung. Eine Hauptaufgabe ist die Digitalisierung des nahezu gesamten Wohnungsbestandes. Ein weiterer Auftragsbestandteil für KIPS ist die Beratung bei Auswahl und Einführung einer neuen wohnungswirtschaftlichen Software (ERP-System) für die Liegenschaftsabteilung im KGA.


LEISTUNGSFELDER

Bauliche Beurteilung

  • Gebäudeaufnahme vor Ort
    (Nutzungen, Bauteile, TGA, Barrierefreiheit, Grunddaten)
  • Wohnungsaufnahme vor Ort
    (Ausstattung, Kriterien aus Mietspiegel)
  • Instandhaltungsprognose mit Schadensaufnahme
  • Fotodokumentation

Wertermittlung

Ersatzbewertungsverfahren nach BewertR 

der Bayerischen Landeskirche

Flächendarstellung und CAD

  • Überprüfung der Bestandspläne
  • Aufmaß der Wohnfläche
  • Digitalisierte Grundrisse, Flächenliste

Prozessbegleitung

Softwareberatung :

Begleiten der Auswahl einer ERP-Software 

(Erstellen des Anforderungskatalogs, 

Präsentationen der Anbieter bis hin zur Entscheidung)


"KIPS hat uns professionell durch alle Projektphasen geführt. Besonders wertvoll war der Abschlussbericht

zur Anbieterauswahl, der uns den internen Genehmigungsprozess deutlich erleichtert hat."

Wolfgang Hailer,

Projektleiter Softwareeinführung

Abteilung Bau und Liegenschaften

Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt im Dekanatsbezirk München

 

"Ziel der Gebäudebegehung war es, Bestandsdaten zu erfassen, diese zu sichern und zu bewerten. KIPS arrangierte die Erfassung aller Gebäude und ermöglichte auch in Ausnahmefällen ein individuelles und flexibles Vorgehen. Daher lassen wir auch zukünftig Neubauten oder sanierte Gebäude von KIPS erfassen und bewerten, um unserer Strategie eines nachhaltigen und aktuellen Immobilienbestands gerecht zu werden. Denn mit den Ergebnissen der Erfassung haben wir eine ausgezeichnete Grundlage für unser Immobilienmanagement an der Hand."

Wolfgang Hailer,

Projektentwicklung, Immobilienstrategie

Abteilung Bau und Liegenschaften

Evang.-Luth. Kirchengemeindeamt im Dekanatsbezirk München

SIE MÖCHTEN MEHR ÜBER DAS PROJEKT ERFAHREN?

Download
Download Projektplakat Evang.-Luth. Dekanatsbezirk München
Alle Informationen rund um das Projekt auf einen Blick!
KIPS_Projektplakat_Ev-Dek_Muenchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Nehmen Sie Kontakt mit uns! Wir berichten gern von Erfahrungen und beraten Sie bei Ihren Fragestellungen.

 

Telefon: 0951 700289-0  |  E-Mail: info(at)js-kips.de


Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Gerne können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen:

KIPS GmbH . Laubanger 23 . 96052 Bamberg

Telefon: 0951 700289-0

E-Mail: info(at)js-kips.de