AKTUELLES


Damit der Zirkus Giovanni, ein Mitmachzirkus des Don Bosco Jugendwerkes in Bamberg, für sein Jubiläumsjahr 2019 gerüstet ist, haben die KIPS-Mitarbeiter am Social Day kräftig mit angepackt. Der Zirkus benötigte dringend eine neue Treppe. Als Zirkus-Pate haben sich die KIPS-Mitarbeiter Arbeitskleidung, Handschuhe, Werkzeug, Brecheisen, Schleifgerät und Kreissäge geschnappt und die Treppe von Grund auf renoviert.  Der alte Oberbelag wurde demontiert, ersetzt und die Tragkonstruktion verstärkt. Schließlich wurden noch die Pinsel geschwungen, um die Treppe in den Zirkusfarben Rot und Geld erstrahlen zu lassen.

Die "neue alte" Treppe erfüllt nun zuverlässig ihre Funktion, bis sie in ein paar Jahren durch eine Neue ersetzt wird.

 

 Hand in Hand zu arbeiten und gemeinsam etwas Neues zu erschaffen, hat nicht nur den KIPS-Mitarbeitern viel Freude bereitet. Die Don Bosco-Mitarbeiter haben für eine hervorragende Bewirtung gesorgt und durch die fachmännischen Anweisungen des Hausmeisters, der gelernter Schreiner ist, ging die Arbeit viel leichter voran. KIPS dankt allen Beteiligten sehr herzlich für das Engagement und die ausgezeichnete Zusammenarbeit.

 

Mehr Informationen zum Zirkus Giovanni und dem Don Bosco Jugendwerk finden Sie hier: Zirkus-Giovanni.de

DAS UNTERNEHMEN


Als Zukunftsmanager für kirchliche Immobilien erfassen wir Ihr Portfolio an Gebäuden und Liegenschaften und statten Sie mit den notwendigen

Kennzahlen und Steuerungsinstrumenten aus. Die Daten, die wir für Sie erheben und aufbereiten, geben Ihrer kirchlichen Organisation die

bestmögliche Entscheidungssicherheit. Sie werden in die Lage versetzt, Ihre Immobilien ganz im Sinne Ihres Auftrages zu nutzen.

 

"Zukunftsentscheidungen sind immer auch Gebäudeentscheidungen.

Nur wenn Sie den Bestand Ihrer kirchlichen Immobilie professionell

erfassen und steuern, werden Sie Immobilienmanagement im Sinne

Ihres kirchlichen Auftrages gestalten können."

WIR BRINGEN KIRCHE VORAN


Als kundenorientiertes Dienstleistungsunternehmen sind wir auf dem Markt der kirchlichen Immobilien seit mehr als 10 Jahren zu Hause.

Wir kennen die besonderen Organisationsformen, Entscheidungswege und Zielsetzungen kirchlicher Institutionen. Mit uns wählen Sie

keinen konventionellen Dienstleister, sondern einen gleichgesinnten Partner, der Sie bei allen Entscheidungen und Maßnahmen eng begleitet.

Dabei sind unsere bedeutendsten Zielgruppen:

Besitzer kirchengemeindlicher Gebäude

Besitzer von Wohnimmobilien

Betreiber von Pflege- und Bildungseinrichtungen


In diesen Leistungsfeldern ermöglichen wir Ihnen zukunftsorientierte Immobilienentscheidungen:

BAULICHE BEURTEILUNG

WERTERMITTLUNG

FLÄCHENDARSTELLUNG & CAD


NACHHALTIGKEIT & ENERGIE

GEBÄUDEBETRIEB

PROZESSBEGLEITUNG


WARUM KIPS?


16.000

Gebäude wurden von uns

bislang erfasst und bewertet

9.500

Bestände sind über unser

Datenbanksystem BESTMA erfasst


12

Jahre Erfahrung im kirchlichen

Immobilienmanagement

KIPS AUF EINEN BLICK


BISTÜMER UND LANDESKIRCHEN

Bistum Aachen (Aachen)

Bistum Dresden-Meissen (Dresden)

Bistum Limburg (Limburg)

Bistum Magdeburg (Magdeburg)

Bistum Speyer (Speyer)

Erzbistum Bamberg (Bamberg)

Erzdiözese München und Freising (München)

Erzbistum Paderborn (Paderborn)

Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (München)

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (Darmstadt)

Evangelische Landeskirche in Baden (Karlsruhe)


VERWALTUNGEN DER MITTLEREN EBENE

Domkapitel Aachen (Aachen)

Ev.-Luth. Kirchengemeindeamt München (München)

Ev.-Luth. Kirchengemeindeamt Würzburg (Würzburg)

Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein (Hamburg)

Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Hamburg-Ost (Hamburg)

Gemeindeverband katholischer Kirchengemeinden Östliches Ruhrgebiet (Dortmund)

Gemeindeverband katholischer Kirchengemeinden Hellweg (Soest)

Gemeindeverband katholischer Kirchengemeinden Hochsauerland-Waldeck (Meschede)

Gemeindeverband katholischer Kirchengemeinden Ruhr-Mark (Hagen)

Gemeindeverband katholischer Kirchengemeinden Siegerland-Südsauerland (Olpe)

Metropolitankapitel Paderborn (Paderborn)


ORDENSGEMEINSCHAFTEN

Arme Schulschwestern von Unserer Lieben Frau (München)

Deutsche Franziskanerprovinz (München)

Deutsche Provinz der Salvatorianer K.d.ö.R. (München)

Franziskanerinnen von Schönbrunn (Schönbrunn)

Kloster Azlburg der Elisabethinen (Straubing)

Kongregation der St. Franziskusschwestern Vierzehnheiligen (Bad Staffelstein)

Pallottiner K.d.ö.R. (Friedberg)


SOZIALVERBÄNDE

AWO Kreisverband Nürnberg e. V. (Nürnberg)

Bayerisches Rotes Kreuz

Kreisverband Coburg (Coburg)

CBT - Caritas Betriebsführungs- und Trägergesellschaft mbH (Köln)

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V.

Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e. V. (Bamberg)

Caritasverband Nürnberg e. V. (Nürnberg)

Diakonisches Werk Coburg e. V. (Ahorn)

Diakonisches Werk der Evangelische-Lutherischen Kirche in Bayern (Nürnberg)

Dienste für Menschen gGbmH (Stuttgart)

Stiftung Mittelfränkisches Blindenheim (Nürnberg)


WEITERE AUFTRAGGEBER

DKM Darlehenskasse Münster eG (Münster)

Gemeinschaft der Gemeinden Aachen-West (Aachen)

Joseph-Stiftung Kirchliches Wohnungsunternehmend (Bamberg)

Kath. Kirchenstiftung St. Augustin (Coburg)

pro ki ba | kirchliches bauen

Gesellschaft für Projektentwicklung und Projektsteuerung für kirchliches Bauen

in Baden mbH (Karlsruhe)


Sie haben Fragen, Anregungen oder Kritik? Gerne können Sie uns Ihr Anliegen mitteilen:

KIPS GmbH | Laubanger 23 | 96052 Bamberg

Telefon: 0951 700289-0

E-Mail: info(at)js-kips.de